Complete Care

Mit weniger als 1% Anteil an den Gesamtkosten sind Werkzeuge für die Beschaffung C-Teile. Das Fehlen eines Werkzeuges dagegen verursacht Kosten, die in den meisten Fällen dramatisch höher sind. Leitz bietet auf der Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit Complete Care an. Dabei kümmert sich Leitz um alle Belange rund ums Werkzeug.

Zu Beginn der Zusammenarbeit steht eine Prozess- und Kostenanalyse, um eine Basis zu ermitteln und den Ist-Stand festzuhalten. Mit einem abgestimmten Logistikkonzept wird die Grundlage für die Versorgungssicherheit gelegt. Vorhandene Werkzeuge werden nach Bedarf übernommen oder bzw. und in die Gesamtkonzeption einbezogen. Die Abrechnung erfolgt über eine gemeinsam zu definierende Größe – zum Beispiel m², m³, Möbelstücke oder Bauelemente.

Complete Care ist eine langfristige Partnerschaft zu gegenseitigem Vorteil. Zahlreiche Kunden weltweit haben bereits positive Erfahrungen mit dieser Dienstleistung gesammelt, darunter viele renommierte Adressen.