Automatisch verstellbarer Nutfräser
Nuten in Losgröße 1 auf Homag Durchlaufmaschinen



Die kommissionsweise Fertigung individueller Möbelteile auf Durchlaufmaschinen stellt höchste Anforderungen an die Flexibilität der Bearbeitungsprozesse. Das Verändern der Nutbreite, zum Beispiel für unterschiedliche Rückwandstärken, erforderte bisher zwei aufeinanderfolgende Aggregate.

Mit dem automatisch verstellbaren Nutfräser ist es künftig möglich, auf nur einem Aggregat die Nutbreite im laufenden Betrieb zu verändern. Mehr Flexibilität und Effizienz in einer Serienfertigung ist kaum denkbar.



IHRE VORTEILE
  • Veränderbare Nutbreite in der Werkstücklücke
  • Reduzierung der Rüstzeiten
  • Kosteneinsparung durch weniger Aggregate
  • Platzsparend durch geringere Maschinenbaulänge
AUF EINEN BLICK
  • Variable Nutbreiten ab 2,5 mm
  • Wiederverwendbare HSK-Werkzeugaufnahme
  • Mehrfach nachschärfbar
  • Durchmesser 140–250 mm
  • Kompatibel zu Homag SF30 Nutaggregaten
  • Für alle gängigen Plattenwerkstoffe geeignet
  • Kurzfristig lieferbar
  • Diamantbestückt




Ihre Vorteile durch...


FLEXIBILITÄT


Variable Nutbreiten und Nutformen
  • Automatische Nutbreitenverstellung innerhalb der Werkstücklücke
  • Nutform kann auch während des Zerspanungsvorganges variiert werden

EFFIZIENZ


Das Umrüsten der Maschine oder zusätzliche Aggregate entfallen
  • Kein Maschinenstillstand zur Nutbreitenverstellung
  • Nur ein Nut-Aggregat erforderlich
  • Reduzierte Werkzeugkosten durch wiederverwendbare HSK-Werkzeugaufnahme

PRODUKTIVITÄT


Erhöhte Produktvielfalt in der Durchlauffertigung
  • Höherer Teileausstoß selbst bei Losgröße 1 durch Vorschubgeschwindigkeit bis 40 m/min
  • Weniger Werkzeugwechsel durch lange Lebensdauer
     
  Professionelles Arbeiten: automatisch – flexibel – effizient


PRODUKTINFORMATION HERUNTERLADEN

Automatisch verstellbarer Nutfräser.pdf